anca.jpg
SCHULTERSCHMERZEN
Rechtes Schultergelenk seit längerer Zeit problematisch. Zum einen gab es eine Entzündung der Bursa, die Bizepssehne vor längerem angerissen gewesen und seitdem Probleme bei stärkerer Belastung und in der Bewegung. Nun kam auch noch von oben ein Schmerz hinzu, wahrscheinlich Supra Spinatus, fühlte sich fast wie eine Blockade an.

Behandlung wurde interessanterweise an beiden Schultergelenken durchgeführt, die parallele Behandlung hat mich zwar erstaunt , sich aber total gut angefühlt. Die Druckpunkte zu ertragen ist teilweise echt unangenehm, und manchmal möchte man nur noch zutreten und schnell weglaufen, aber das Schöne ist ja, dass der Schmerz relativ schnell nachlässt und erträglich wird.
Die Übungen für zu Hause werden klar und gut beschrieben und sind gut umsetzbar. Sie sind nicht zu viel an Zeitinvestition und helfen mir enorm zur Stabilisierung.

Mir hat Marion Padoans Behandlung an der Schulter sehr geholfen und ich kann sie wärmstens weiterempfehlen. Das nächste Mal lasse ich Spritzen und die Rennerei woanders hin erstmal aus, und gehe direkt zu ihr.
— Anca, 49 Jahre
RÜCKENSCHMERZEN UNTER BELASTUNG
Frau Padoan ist eine sehr kompetente freundliche Heilpraktikerin, die zuhört und sich Zeit nimmt. Ich hatte seit über 2 Jahren starkte Rückenschmerzen, für die der aufgesuchte Orthopäde, Chiropraktiker, Neurologe, Angiloge und Urologe keine Erklärung fanden und mir auch nicht helfen konnten. Es wurde sogar gemutmaßt, dass ich simuliere.
Spaß, oder Ernst?
Nachdem ich von Frau Padoan behandelt wurde und die empfohlenen Übungen zu Hause mache, ist ein kleines Wunder geschehen. Ich genieße Spaziergänge und kleine Wanderungen wieder völlig schmerzfrei und bin sehr dankbar.
— Emmerich, 77 Jahre
Anne.jpg
MIGRÄNE
Ich habe seit Jahren sehr starke Kopfschmerzen. Sie kamen nicht langsam, sondern von jetzt auf gleich. Es ist ein fast unerträglicher Spannungskopfschmerz. Als würde man eine Schraubzwinge um den Kopf zudrehen. Meine Augen waren kaum mehr offen zu halten und ein Weiterarbeiten war mir oft nicht möglich. Alles an Schmerztabletten half nicht (Aspirin, Ibuprofen (800), thomapyrin).

Behandlung: ich unterscheide zwischen positivem Schmerz und negativem Schmerz. Für mich war die Behandlung positiv schmerzhaft. Noch dazu ging Frau Padoan nicht bis zum Limit (10=unerträglich - 8= Stopp) bei 8, wurde gestoppt.

Danach: ich habe einfache Übungen, die wir gemeinsam beübt haben, anhand von einem tollen Skript - bildlich und schriftlich dargestellt mit bekommen. Diese habe ich erst täglich, dann (durch Faulheit) nur noch wenn ich gemerkt habe, dass die Schmerzen kommen, durchgeführt. Es hilft immer noch! Seit dem habe ich keine Schmerztabletten mehr gebraucht. Die Übungen sind so simpel, dass ich sie überall und immer durchführen kann. Einfach perfekt!
Ein großes DANKESCHÖN!
— Anne, 32 Jahre
Porträt_H.A.Wild.JPG
ATEMBESCHWERDEN & TINITUS
Bei stärkerer Belastung, zum Beispiel eine Bergwanderung, konnte ich nicht richtig durchatmen.
Die Folge: Schneller Leistungsabfall bis hin zum Abbruch einer Tour.
Die gezielte Behandlung dieser Kurzatmigkeit, zeigte schon nach den ersten Therapien Erfolge.
Die Dehnung der Lunge, in Verbindung mit Atemübungen, lies nach und nach eine höhere Belastung wieder zu.
Zwerchfell- und Atemübungen tragen ebenfalls entscheidend zur Steigerung bei.
Ich kann kräftiger und tiefer einatmen und dadurch mehr Sauerstoff aufnehmen und bin insgesamt wieder deutlich leistungsfähiger.

Kürzlich habe ich eine Behandlung des Tinnitus begonnen.
Die Intensität des unangenehmen Ohrgeräusches (wie ein laufender Elektromotor) hat sich reduziert.
Auch hier ist aber eine konsequente Durchführung der Übungen erfolgsbestimmend.

— Hans-Arthur, 69 Jahre
RÜCKENSCHMERZEN
Durch schwere körperliche Arbeit, hatte ich jahrelang immer wieder starke Rückenschmerzen.
Im Bekantenkreis, wurde ich auf diese Behandlung nach LNB aufmerksam gemacht.
Nach 3 maliger Behandlung wurde ich von meinen jahrelangen Schmerzen befreit.
Jetzt habe ich endlich wieder ein neues Lebensgefühl. Dies ist doch einfach wunderbar ohne Schmerzen.
Auch die regelmäßigen Übungen tragen dazu bei, dass ich schmerzfrei bleibe.
Vielen Dank Frau Padoan, dass ich durch Ihre Hilfe ein neues Lebensgefühl bekommen habe.
— Rita, 57 Jahre
SCHULTERSCMERZEN
Hallo Frau Padoan,
ich muss Ihnen unbedingt mitteilen wie gut es mir geht. Meine entsetzlichen Schulterschmerzen (ich konnte meinen rechten Arm zeitweise nicht mehr heben) sind wirklich ganz weg, so bin ich den Anforderungen in meiner neuen Anstellung gewachsen und freue mich über meine Mobilität. Die aufgetragenen Übungen haben in meinem Tagesablauf einen festen Platz, so gehören sie zu mir und meinem Wohlbefinden. Nochmals ganz herzlichen Dank, ich werde Sie gerne weiterempfehlen.
Viele Grüsse aus Garmisch !

— Heike, 55 Jahre